villagesell9

Yamaha XT 500 1U6 - Teil 1

Yamaha XT500

Hier wird es in den kommenden Tagen einen Bericht geben über die Restauration einer Yamaha XT 500. Das Motorrad stand über 20 Jahre ungenutzt in einer Garage, mit den üblichen Standschäden die sich nach jahrelanger Vernachlässigung eben ergeben.

Vorab mal einige Bilder, die den aktuellen Zustand vor Beginn der Aufarbeitung zeigen. Glücklicherweise gibt es für diesen Klassiker ein breites Angebot an Ersatz- und Zubehörteilen, die eine Restauration möglich machen.

Insgesamt war der Zustand der XT ziemlich schlecht, was auf den ersten Blick nicht unbedingt zu erwarten war. Die eigentlich erheblichen Mängel zeigten sich erst auf den zweiten Blick, so z.B. die ausgebrochenen Aufnahmen der Fussrastenhalter an der Schwinge oder die stark verrosteten Bauteile rund um den LiMa-Rotor bzw. das LiMa-Gehäuse.

Zwischenzeitlich wurde das komplette Motorrad zerlegt, alle Rahmen- und Anbauteile sandgestrahlt, grundiert und in schwarz-matt pulverbeschichtet. Somit erhält man(n) auch eine Basis für einen sauberen neuen Aufbau des Motorrades.

Kommentare

Einen Kommentar schreiben